TV-Tipp 28. Januar

TV-Tipp des Tages
Mittwoch, 28. Januar
SPUN – LEBEN IM RAUSCH
(Tragkomödie – USA 2002)
0.50 – 2.25 Uhr, ARD

Spun ist ein US-amerikanischer Spielfilm, der im Jahr 2001 in Kalifornien gedreht wurde. Als Regisseur fungierte der vor allem durch Musikvideos bekanntgewordene Jonas Åkerlund, dessen experimenteller Stil neben der Musik, für die Billy Corgan verantwortlich zeichnet, und der Vielzahl an Cameoauftritten bekannter Musiker als kennzeichnend für den Film gilt. Im deutschsprachigen Raum hatte der Film am 7. August 2003 Kinostart. 

Der Film zeigt drei Tage aus dem Leben von Ross, einem jungen Slacker. Auf Grund der Tatsache, dass die meisten der dargestellten Personen während des kompletten Films auf Drogen sind, sind ihre Handlungen nicht immer vollständig nachvollziehbar. So verlässt Ross zu Beginn des Films, als er schnell Besorgungen machen will, seine „Freundin“, die nackt ans Bett gefesselt ist, und kommt auch in den nächsten Tagen nicht auf die Idee sie loszubinden, was für diese insbesondere auch deswegen unangenehm ist, da er ihr die Augen und den Mund verklebt hat und die CD, die er zu ihrer Unterhaltung eingelegt hat, unmittelbar nachdem er den Raum verlassen hat, zu springen beginnt.

In Spun treten eine Reihe bekannter Musiker in Cameos auf. So ist Rob Halford als schmieriger Pornoladenkassierer zu sehen, Debbie Harry als „Kampflesbe“, die Ross‘ Freundin schließlich doch noch befreit und Billy Corgan als Arzt. Außerdem spielt Alexis Arquette einen Polizisten und Ron Jeremy einen Barkeeper. Auch der Hauptdarsteller selbst war zu Beginn seiner Karriere Musiker. In einer Szene sieht man ihn, während im Hintergrund seine ehemalige Band Phantom Planet zu hören ist. Beinahe durchgehend wurde bei der Produktion darauf geachtet, die Drogenerfahrung der Beteiligten auch visuell umzusetzen. So kennzeichnen den Film viele schnelle Schnitte, Zooms und Zeichentricksequenzen weswegen er auch mit Filmen wie Trainspotting und Requiem for a Dream verglichen wurde. [Quelle]
 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s