HEUTE Serienstart von ‚My Name is Earl‘

My name is Earl

My name is Earl

‚My Name is Earl‘ – ab heute (Freitag) – 23:30 Uhr – auf RTL

Jason Lee spielt Earl Hickey, einen Kleinkriminellen, der mit einem Rubbellos 100.000 Dollar gewinnt, diese jedoch verliert, als er von einem Auto angefahren wird. Earl beginnt an Karma zu glauben, als er im Krankenhaus nach dem Unfall unter Morphiumeinfluss Carson Daly im Fernsehen davon reden hört: „Karma! Da war es passiert. Das Geheimnis des Lebens wanderte direkt aus Carson Dalys Mund in meine morphiumvernebelte Birne.“ („Karma! There it was. The secret of life coming straight from Carson Daly’s lips to my morphine-laced ears.“) Er entscheidet sich, sein Leben radikal zu ändern und schreibt eine Liste mit allen schlechten Dingen, die er in seinem Leben getan hat und will sie wiedergutmachen. Als er Müll aufsammelt um den ersten Punkt der Liste (Nr. 136) abzuhaken, fliegt ihm sein Rubbellos auf den Schuh. Dies überzeugt ihn gänzlich vom Konzept des Karma und das gewonnene Geld hilft ihm dabei, nach und nach jeden Punkt auf seiner Liste abzuhaken. (Quelle: Wikipedia.de)

Ein gespannt wartender Frankster:

Was haben die USA, die Schweiz und Österreich was wir bisher nicht hatten? Richtig: Die einen haben keine Ahnung, die anderen verhalten sich neutral und letztere sind einfach nur doof – aber alle haben „My name is Earl“ – den Serienkracher rund um Jason Lee. Die US-amerikanische Comedy-Serie über einen fiktiven Kleinkriminellen, der nach einem Unfall an Karma zu glauben beginnt und im Verlauf der Serie all seine schlechten Taten rückgängig zu machen versucht. Die Serie wurde von Greg Garcia geschrieben und von 20th Century Fox produziert. Im Gegensatz zu anderen Sitcoms wird weder eine „Lachkonserve“ verwendet noch in Studios gedreht.

Während in den USA bereits die dritte Staffel über den Äther flimmerte, hat RTL Erbarmen mit uns und strahlt die ersten 12 Folgen ab heute Abend/Nacht jeweils freitags um 23:30 Uhr aus. Für die neutralen Schweizer hat Earl hingegen nichts Neues zu bieten, denn dort liefen die Folgen bereits im September 2007, während unsere schluchtenscheißerischen Nachbarn in Österreich sogar schon im August letzten Jahres mit und über Earl lachen durften. Ich bin gespannt, was mich heute Abend erwartet!


Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s