City of the Dead

City of the Dead

City of the Dead

In Los Angeles geht ein Meteorit hernieder und verwandelt mit seinen giftigen Gasen staunend herum stehende Penner in beißwütige Zombies. Davon nichts ahnend, beschließt ein Fähnlein von der Drogenfahndung die Erstürmung eines Lagerhauses, in dem soeben Mitglieder einer schwarzen und einer mexikanischen Streetgang ihren Drogendeal abwickeln. Bedroht von den Zombies sehen sich Cops und Gangbanger bald gezwungen, alle Feindseligkeiten zu begraben und gemeinsam die Verteidigung zu organisieren. (Quelle: VideoMarkt)

Kommentar Alex Cee: Auf einen Gangbang muss man bei diesem Film leider vergeblich warten … wobei das bei diesem Cast auch nicht wirklich schlimm ist. Der Film entspricht nicht den typischen Zombie-Klischees, sondern entpuppt sich als Milieustudie von Afro- und Lateiamerikanischen Jugendlichen, gepaart mit korrupten, faschistischen Polizisten. So wäre das zumindest bei arte, doch dieser C-Movie kommt über Stereotypen nicht heraus. Langweilig. 4 von 10 Sternen

Kommentar Frankster: Schauspieler, die ich noch nie gesehen habe und nicht mehr wiedersehen werde in einem Film, den ich am liebsten gar nicht geschaut hätte, aber es trotzdem tat. Mit einem wunderbar grauenvollen Soundtrack, für den die GEMA in Deutschland niemals Geld eintreiben würde. 1 von 10 Sternen

Deutscher Titel: City of the Dead
Originaltitel:     Last Rites
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2006
Länge (PAL-DVD): 83 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
Regie:     Duane Stinnett
Drehbuch: Krissann Shipley, Duane Stinnett
Musik:     Sean Murray

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s